Forchheimfolie1 pos2
Kaschierung und Struktur in einem Arbeitsgang – das Druckbild bleibt auch in kleinsten Details gut erkennbar
Forchheimfolie2 pos2
Große Auswahl an Strukturfolien in Leinen-, Pearl-, Leder- oder Bürstenstrich-Optik, nicht bedruckbar, aber für partielle Lackierungen geeignet

Forchheimfolie

Die Forchheimfolie verfügt schon über eine vorgeprägte Struktur und erspart daher nach der eigentlichen Kaschierung einen zweiten Arbeitsgang mit Prägewerkzeug. Zur Auswahl stehen verschiedene Folien mit sehr natürliche wirkende Strukturen wie Fein- oder Grobleinen, Leder, Pearl oder Bürstenstrich. Das darunter liegende Druckbild bleibt selbst bei kleinen Schriftgraden ausgezeichnet erkennbar. Dank einer mehr als doppelten Foliendicke sind strukturgeprägte Folien besonders belastbar und daher ein ideales Veredelungsmaterial für stark beanspruchte Druckprodukte.

Bedruckbar ist die Forchheimfolie nicht, kann aber mit partiellen Lackierungen versehen werden, um so das Druckbild zu betonen oder zusätzliche Effekte zu erzeugen.