dma2014
Preisübergabe bei den Druck&Medien Awards:
(v. l.) Thomas Rütlishofer, Christian Denninghoff, Barbara Schöneberger und Frank Denninghoff

26.10.2014

Renommierter Preis für GRÄFE Druckveredelung – Veredler des Jahres 2014

Printprodukte als sinnliches Vergnügen
Druck & Medien-Awards, Der Schmid Rhyner Award „Veredler des Jahres 2014“

Riesenfreude bei GRÄFE Druckveredelung in Bielefeld: Das alteingesessene Unternehmen gewann den Titel „Veredler des Jahres 2014“ bei den Druck&Medien-Awards, der renommiertesten Preisverleihung der deutschen Druckindustrie. Die beiden Geschäftsführer, Frank und Christian Denninghoff, nahmen die Auszeichnung am Donnerstag (23.10.14) in Berlin von Barbara Schöneberger entgegen, die als Moderatorin durch den Gala-Abend mit rund 500 Gästen führte.

Bei den eingereichten Arbeiten von GRÄFE überzeugten vor allem „die professionelle Anwendung der Kaltfolientechnologie und die Komposition verschiedener Veredelungstechniken“, heißt es in der Jury-Begründung. Dazu gehörten die Einladungen für eine exquisite Modekollektion der Firma KATAG: Die Kombination von Gegenkaschierung, Effektlackierung, Prägefoliendruck und Blindprägung machte laut Jury „einen besonders edlen Eindruck“. Auch der Prospekt für ein Miele-Gerät punktete: Das Bügeleisen auf dem Deckblatt erscheint durch die Veredelung geradezu greifbar real.

„Veredelung macht Druckerzeugnisse multisensorisch erfahrbar“, erklärt Christian Denninghoff: „Wir schaffen aus reiner Materie virtuelle Welten. Das hat der Printbereich dem digitalen Sektor voraus.“
Das Familienunternehmen GRÄFE Druckveredelung, 1928 als klassische Buchdruckerei gegründet, hat sich im Laufe von drei Generationen auf Druckveredelung spezialisiert. Den Weg dazu bereitete Hans-Robert Denninghoff, der Vater der beiden heutigen Geschäftsführer, über die Marktentwicklung für den Prägefoliendruck.

Die Auszeichnung als „Veredler des Jahres“ erhielt die Firma innerhalb von nur zwei Jahren jetzt zum zweiten Mal – eine besondere Überraschung. „Das ist ein Mannschaftserfolg, der der ganzen Firma gehört“, meint Frank Denninghoff: „So etwas gelingt nur, wenn sich jeder an seinem Platz im Produktionsablauf voll einbringt.“ Rund 40 Mitarbeiter gehören in Bielefeld zum Team. Zusammen mit dem Schwesterunternehmen LEISSING Druckveredelung im süddeutschen Landau arbeitet man als GRÄFE-Veredelungsgruppe im gesamten Bundesgebiet für namhafte Markenartikler und mittelständige Unternehmen.

Zu den Druckawards